Alle Brailledrucker verfügen über die Tiger Software Suite, welche die schnelle Erstellung von Brailledokumenten aus Microsoft Word heraus erlaubt, sowie mit dem Tiger Designer ein umfangreiches Werkzeug zur Erstellung von taktilen Grafiken enthält. Damit ist es sehenden Personen möglich, vorhandene Grafiken zu erleichtern und mit Blindenschrift zu beschriften. Beim Kauf sind zwei Lizenzen enthalten, die über eine Seriennummer online aktiviert werden müssen. Sie können Tiger Designer daher auf zwei Computern verwenden.

 

Für den EmBraille können Sie einen optionalen Rollkoffer erwerben, in dem das Gerät und Zubehör Platz finden. Damit wird er tragbar und Sie können Ihn allerorts verwenden. Für die anderen Drucker gibt es einen schlanken Ständer, der auch das Endlospapier aufnimmt und die Ausdrucke in einem Korb auffängt.

 

Mit InkConnect erweitern Sie die Modelle Premier und Elite um die Möglichkeit des Tintendrucks in Graustufen. Das Modul wird rückseitig am Drucker verschraubt und über ein serielles Steuerkabel mit diesem verbunden und ist im Design perfekt darauf abgestimmt.